Artikel
1 Kommentar

Gemüsepfanne mit marinierter Hähnchenbrust und Wedges

Ein leckeres Essen für mehrere Personen muss nicht sonderlich komplex sein, damit es gut ankommt. Wir präsentieren euch eine sehr leckere Mischung aus verschiedenen einfachen Rezepten, die zusammen ein schmackhaftes Gericht ergeben, das zudem gesund ist. Ihr müsst nicht einmal eine halbe Stunde Arbeitszeit investieren um die Gemüsepfanne mit marinierter Hähnchenbrust und Wedges nachzukochen!

Zutaten (für drei bis vier Personen):

  • 350 Gramm marinierte Hähnchenbrust
  • 1x Zwiebel
  • 1-2x Knoblauchzehen
  • 1x Paprika (nach Wahl)
  • 120 Gramm Cherrytomaten
  • 200 Gramm Junges Gemüse
  • 250 Gramm Kartoffel Wedges

1. Zunächst müssen die Kartoffel Wedges in den Backofen. Ihr könnt natürlich gekaufte Produkte verwenden oder die Wedges ganz einfach selbst machen. Sie brauchen ungefähr 25 Minuten und am besten nutzt ihr diese Zeit um den Rest des Gerichtes zusammenzustellen.

Gemüsepfanne (2)Gemüsepfanne (3)

2. Nun beginnt ihr damit die Zwiebel und die Knoblauchzehen zu schälen. Die Zwiebel wird in großzügige Ringe geschnitten, während ihr den Knoblauch entweder presst oder zerkleinert.

3. Zeitgleich setzt ihr eine zweite Pfanne auf und bratet dort das Fleisch ab. Natürlich könnt ihr auch andere Fleischsorten wählen und vormariniertes Fleisch kaufen, wir haben uns jedoch für Hähnchenfleisch mit Honig-Sojasauce-Marinade entschieden.

Tipp: Ihr könnt auch das Fleisch vor dem Gemüse anbraten und danach in den Backofen stellen, um es dort bei niedriger Temperatur warm zu halten.


Gemüsepfanne (4)

4. Als nächstes gebt ihr Knoblauch und Zwiebeln in eine Pfanne und bratet sie für ein bis zwei Minuten an bis sie glasig sind. Währenddessen könnt ihr die Paprika von den Innereien befreien und grob zerschneiden. Dann gebt ihr sie ebenfalls in die Pfanne.

5. Das Junge Gemüse kommt direkt nach der Paprika in die Pfanne und unter regelmäßigem Umrühren lasst ihr alles circa drei Minuten lang brutzeln.

6. Zum Schluss werden die Cherrytomaten hinzugegeben und das gesamte Gemüse brät noch einmal drei bis vier Minuten vor sich hin.

Gemüsepfanne (6)

Denkt daran, dass Tomaten zu einem hohen Anteil aus Wasser bestehen. Lasst ihr sie zu lange in der Pfanne platzt die Haut auf und Wasser tritt aus. Außerdem werden sie verdammt heiß, also aufpassen beim Essen!

7. Nun verteilt ihr das Fleisch, die Wedges und das Gemüse gleichmäßig auf die Teller und genießt euer leckeres Essen!

Gemüsepfanne (1)


1 Kommentar

  1. Pingback: Hähnchenbrust in Honig-Soja-Marinade - Foodbloxx - Rezepte, Futtern und mehr :D

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.