Artikel
0 Kommentare

Laugenbrot mit Feigensenf

Feigensenf ist eine Spezialität, die besonders lecker zu Käse schmeckt oder in einem Salat verwendet werden kann. Wir präsentieren euch eine Version, bei dem der süß-scharfe Senf auf einer Art Sandwich verwendet wird und dadurch seinen vollen Geschmack zeigen kann. Vor allem in der Kombination mit den verschiedenen Käsesorten wird so das Potential voll ausgereizt – probiert es doch einfach mal aus!

Zutaten für eine Portion:

  • 1 Laugenstange
  • 40 Gramm Frischkäse (Doppelrahm)
  • 1 Teelöffel Feigensenf
  • 1 Scheibe Bergkäse
  • 1 Salatblatt
  • etwas Butter oder Magarine

Laugenbrot-mit-Feigensenf (1)

1. Zunächst wird die Laugenstange längs halbiert und die untere Hälfte wird dann mit dem Firschkäse bestrichen. Die obere Hälfte hingegen bestreicht ihr dünn mit der Butter beziehungsweise der Magarine.

Laugenbrot-mit-Feigensenf (4)

2. Als nächstes wird der Feigensenf auf dem Frischkäse verteilt und dann der Bergkäse auf den Senf draufgelegt.

3. Nun müsst ihr das Salatblatt waschen und trocknen – ich habe dafür Eisbergsalat genommen, aber ihr könnt natürlich auch andere grüne Salatblätter nutzen. Das Blatt wird einfach auf den Käse gelegt und dann werden die Laugenhälften wieder zusammengeklappt – fertig ist das Laugenbrot mit Feigensenf!

Laugenbrot-mit-Feigensenf (2)


 

Euer Fefe

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.